Kulturverein Programm


16.09.2018, 19:00

Reservieren
 
14,00 / 8,00 EUR
Fields of Green

Die aus sechs Laienmusikern bestehende Irish Folk Band begeistert ihr Publikum mit Gitarren, Geigen, Flöten, Akkordeon, Cajon und Gesang. Gemeinsam mit dem Publikum wollen sie die Freude am Leben in der Musik spüren und erleben und bringen irische Musik mit viel Esprit zum Klingen.
21.09.2018, 20:00

Reservieren
 
14,00 / 8,00 EUR
Immerwahr

PREMIERE: Der Chemikerin Clara Immerwahr wird im Dezember 1900 als erster deutscher Frau der Doktortitel verliehen. Sie heiratet ihren Kollegen Fritz Haber, der nach dem Beginn des Ersten Weltkrieges voller Begeisterung an der Entwicklung von Kampfgas arbeitet. Doch Clara kann diese todbringende „Perversion der Wissenschaft“ nicht billigen... Das ist der geschichtliche Hintergrund, der die Autorin Carla im Stück veranlasst, ein Buch über Clara Immerwahr zu schreiben. Im Verlauf der Handlung sehen wir sowohl Szenen von Carla als auch von Clara, gespielt von einer Person. Beider Schicksale nähern sich immer mehr an und wir werden als Zuschauer in merkwürdiger Weise in die Geschichte hineingezogen... Carla und Clara werden gespielt von Birgit Zimmermann. Regie führt Judith Dreyer.
22.09.2018, 20:00

Reservieren
 
14,00 / 8,00 EUR
Immerwahr

Der Chemikerin Clara Immerwahr wird im Dezember 1900 als erster deutscher Frau der Doktortitel verliehen. Sie heiratet ihren Kollegen Fritz Haber, der nach dem Beginn des Ersten Weltkrieges voller Begeisterung an der Entwicklung von Kampfgas arbeitet. Doch Clara kann diese todbringende „Perversion der Wissenschaft“ nicht billigen... Das ist der geschichtliche Hintergrund, der die Autorin Carla im Stück veranlasst, ein Buch über Clara Immerwahr zu schreiben. Im Verlauf der Handlung sehen wir sowohl Szenen von Carla als auch von Clara, gespielt von einer Person. Beider Schicksale nähern sich immer mehr an und wir werden als Zuschauer in merkwürdiger Weise in die Geschichte hineingezogen... Carla und Clara werden gespielt von Birgit Zimmermann. Regie führt Judith Dreyer.
23.09.2018, 20:00

Reservieren
 
14,00 / 8,00 EUR
Immerwahr

Der Chemikerin Clara Immerwahr wird im Dezember 1900 als erster deutscher Frau der Doktortitel verliehen. Sie heiratet ihren Kollegen Fritz Haber, der nach dem Beginn des Ersten Weltkrieges voller Begeisterung an der Entwicklung von Kampfgas arbeitet. Doch Clara kann diese todbringende „Perversion der Wissenschaft“ nicht billigen... Das ist der geschichtliche Hintergrund, der die Autorin Carla im Stück veranlasst, ein Buch über Clara Immerwahr zu schreiben. Im Verlauf der Handlung sehen wir sowohl Szenen von Carla als auch von Clara, gespielt von einer Person. Beider Schicksale nähern sich immer mehr an und wir werden als Zuschauer in merkwürdiger Weise in die Geschichte hineingezogen... Carla und Clara werden gespielt von Birgit Zimmermann. Regie führt Judith Dreyer.
27.09.2018, 20:00 - 27.09.2018, 23:00

Reservieren
 
8,00 / 0,00 EUR
"happy feet"

Freies Barfuß-Tanzen für jung und alt: ein Abend für und mit Tanz, Lebensfreude und netten Menschen. DJ Djoala stellt euch eine abwechslungsreiche, musikalische Reise durch verschiedene Kulturen und Stilrichtungen zusammen. Die stimmungsvolle Mischung aus Rhythmus und Melodie lädt ein zum freien Bewegen abseits von Zwängen und Alltag. Eine Veranstaltung von wirundjetzt e.V. in Zusammenarbeit mit DJ Djoala. Bei After Work könnt ihr den Abend dann gemütlich ausklingen lassen. Die Veranstaltung findet ab Oktober jeden 3. Donnerstag im Monat statt. Eintritt 8 bis 12 Euro nach freiem Ermessen
29.09.2018, 20:00

Reservieren
 
14,00 / 8,00 EUR
Immerwahr

Der Chemikerin Clara Immerwahr wird im Dezember 1900 als erster deutscher Frau der Doktortitel verliehen. Sie heiratet ihren Kollegen Fritz Haber, der nach dem Beginn des Ersten Weltkrieges voller Begeisterung an der Entwicklung von Kampfgas arbeitet. Doch Clara kann diese todbringende „Perversion der Wissenschaft“ nicht billigen... Das ist der geschichtliche Hintergrund, der die Autorin Carla im Stück veranlasst, ein Buch über Clara Immerwahr zu schreiben. Im Verlauf der Handlung sehen wir sowohl Szenen von Carla als auch von Clara, gespielt von einer Person. Beider Schicksale nähern sich immer mehr an und wir werden als Zuschauer in merkwürdiger Weise in die Geschichte hineingezogen... Carla und Clara werden gespielt von Birgit Zimmermann. Regie führt Judith Dreyer.
30.09.2018, 20:00

Reservieren
 
14,00 / 8,00 EUR
Immerwahr

Der Chemikerin Clara Immerwahr wird im Dezember 1900 als erster deutscher Frau der Doktortitel verliehen. Sie heiratet ihren Kollegen Fritz Haber, der nach dem Beginn des Ersten Weltkrieges voller Begeisterung an der Entwicklung von Kampfgas arbeitet. Doch Clara kann diese todbringende „Perversion der Wissenschaft“ nicht billigen... Das ist der geschichtliche Hintergrund, der die Autorin Carla im Stück veranlasst, ein Buch über Clara Immerwahr zu schreiben. Im Verlauf der Handlung sehen wir sowohl Szenen von Carla als auch von Clara, gespielt von einer Person. Beider Schicksale nähern sich immer mehr an und wir werden als Zuschauer in merkwürdiger Weise in die Geschichte hineingezogen... Carla und Clara werden gespielt von Birgit Zimmermann. Regie führt Judith Dreyer.
05.10.2018, 20:00

Reservieren
 
14,00 / 8,00 EUR
Die Bibel und der Wein

Von Noah bis zum Buch der Offenbarung begegnet uns in den Texten der Bibel immer aufs Neue der Wein. Mal bekommt er tiefe symbolische Bedeutung, mal hat er verheerende Auswirkungen, meist steht er für Freude und Gutes, mal aber auch für Not und Krisen. Bekanntere und eher unbekannte Geschichten werden an diesem Abend von Pfarrer Ernest Ahlfeld unterhaltsam erzählt. Lassen Sie sich einladen zu einem heiter nachdenklichen Abend rund um das Thema Wein in den Geschichten der Bibel. Unterbrochen werden die Erzählteile durch erquickende Kostproben verschiedener Weine, vorgestellt von Bernd Blank, Inhaber einer Weinhandlung in Markdorf. Selbstverständlich gibt es auch alkoholfreie Getränke. Beides ist im Eintrittspreis inbegriffen
07.10.2018, 15:00

Reservieren
 
0,00 / 0,00 EUR
Öffnung des parallelen Landschaftsraums

! ! ! DIESE VERANSTALTUNG MUSS WEGEN ERKRANKUNG VON ROBERT STEWART LEIDER AUSFALLEN. Sie wird voraussichtlich im kommenden Frühjahr nachgeholt. -------------------------------- Am Kunstweg I parallele landschaft I im Pfrunger Ried bei Wilhelmsdorf errichtete Robert Steward 2013 die Installation ,Paralleler Landschaftsraum‘. Der kubisch nach oben offene Raum wurde über 5 Jahre sich selbst überlassen, es entstand ein Miniaturbiotop. Nun wird das Innere in einer Performance sichtbar gemacht. Robert Steward wurde 1944 in San Francisco, Kalifornien geboren. Er ist freischaffender Künstler und Mitbegründer des Atelierprojektes Kunsthalle Kleinschönach. Seine Arbeitsschwerpunkte sind Bildhauerei, Malerei und Radierung.
13.10.2018, 20:00

Reservieren
 
14,00 / 8,00 EUR
Cat Balou°

Nach vielen Umwegen ist die Liedermacherin endlich wieder in ihrer Wahlheimat Oberschwaben gelandet – und sie ist gekommen, um zu bleiben. Das muss gefeiert werden... Die Gewinnerin des 1. Linse-Song-Slams spielt seit 2011 auf den (Wohnzimmer-)Bühnen Deutschlands, und ist der Scheune und Wilhelmsdorf ganz besonders verbunden. Mit vielen neuen Liedern im Gepäck bereitet die 34jährige den Zuhörern ein Fest der Sinne – zum Träumen, Bewegt-werden, Mitsingen und Ohrwurm-mit-nach-Hause-Nehmen.
18.10.2018, 20:00 - 18.10.2018, 23:00

Reservieren
 
8,00 / 0,00 EUR
"happy feet"

Freies Barfuß-Tanzen für jung und alt: ein Abend für und mit Tanz, Lebensfreude und netten Menschen. DJ Djoala stellt euch eine abwechslungsreiche, musikalische Reise durch verschiedene Kulturen und Stilrichtungen zusammen. Die stimmungsvolle Mischung aus Rhythmus und Melodie lädt ein zum freien Bewegen abseits von Zwängen und Alltag. Eine Veranstaltung von wirundjetzt e.V. in Zusammenarbeit mit DJ Djoala. Bei After Work könnt ihr den Abend dann gemütlich ausklingen lassen. Die Veranstaltung findet ab Oktober jeden 3. Donnerstag im Monat statt. Eintritt 8 bis 12 Euro nach freiem Ermessen
18.10.2018, 20:00

Reservieren
 
8,00 / 0,00 EUR
"happy feet"

Freies Barfuß-Tanzen für jung und alt: ein Abend für und mit Tanz, Lebensfreude und netten Menschen. DJ Djoala stellt euch eine abwechslungsreiche, musikalische Reise durch verschiedene Kulturen und Stilrichtungen zusammen. Die stimmungsvolle Mischung aus Rhythmus und Melodie lädt ein zum freien Bewegen abseits von Zwängen und Alltag. Eine Veranstaltung von wirundjetzt e.V. in Zusammenarbeit mit DJ Djoala. Bei After Work könnt ihr den Abend dann gemütlich ausklingen lassen. Die Veranstaltung findet ab Oktober jeden 3. Donnerstag im Monat statt. Eintritt 8 bis 12 Euro nach freiem Ermessen
20.10.2018, 20:00

Reservieren
 
14,00 / 8,00 EUR
Immerwahr

Der Chemikerin Clara Immerwahr wird im Dezember 1900 als erster deutscher Frau der Doktortitel verliehen. Sie heiratet ihren Kollegen Fritz Haber, der nach dem Beginn des Ersten Weltkrieges voller Begeisterung an der Entwicklung von Kampfgas arbeitet. Doch Clara kann diese todbringende „Perversion der Wissenschaft“ nicht billigen... Das ist der geschichtliche Hintergrund, der die Autorin Carla im Stück veranlasst, ein Buch über Clara Immerwahr zu schreiben. Im Verlauf der Handlung sehen wir sowohl Szenen von Carla als auch von Clara, gespielt von einer Person. Beider Schicksale nähern sich immer mehr an und wir werden als Zuschauer in merkwürdiger Weise in die Geschichte hineingezogen... Carla und Clara werden gespielt von Birgit Zimmermann. Regie führt Judith Dreyer.
04.11.2018, 17:00

Reservieren
 
0,00 / 0,00 EUR
Was ist Heimat?

VERNISSAGE der Ausstellung von Doris Beck aus Illmensee und Hanne Lebram-Daumerlang aus Ravensburg, ehemaligen Lehrerinnen am Gymnasium Wilhelmsdorf. Doris Beck und Hanne Lebram-Daumerlang setzen sich mit dem Thema „Was ist Heimat“ bildnerisch auseinander und zeigen Arbeiten in verschiedenen Techniken. Die Ausstellung ist in der Zeit vom 4. November bis 2. Dezember geöffnet bei allen Veranstaltungen in der Scheune des Kulturvereins Wilhelmsdorf sowie an den Sonntagen 11. | 18. und 25.11. von 14 bis17 Uhr.
10.11.2018, 20:00

Reservieren
 
14,00 / 8,00 EUR
Immerwahr

Der Chemikerin Clara Immerwahr wird im Dezember 1900 als erster deutscher Frau der Doktortitel verliehen. Sie heiratet ihren Kollegen Fritz Haber, der nach dem Beginn des Ersten Weltkrieges voller Begeisterung an der Entwicklung von Kampfgas arbeitet. Doch Clara kann diese todbringende „Perversion der Wissenschaft“ nicht billigen... Das ist der geschichtliche Hintergrund, der die Autorin Carla im Stück veranlasst, ein Buch über Clara Immerwahr zu schreiben. Im Verlauf der Handlung sehen wir sowohl Szenen von Carla als auch von Clara, gespielt von einer Person. Beider Schicksale nähern sich immer mehr an und wir werden als Zuschauer in merkwürdiger Weise in die Geschichte hineingezogen... Carla und Clara werden gespielt von Birgit Zimmermann. Regie führt Judith Dreyer.
11.11.2018, 14:00 - 11.11.2018, 17:00

Reservieren
 
0,00 / 0,00 EUR
Was ist Heimat?

Doris Beck aus Illmensee und Hanne Lebram-Daumerlang aus Ravensburg, ehemalige Lehrerinnen am Gymnasium Wilhelmsdorf, setzen sich in ihrer Ausstellung mit dem Thema „Was ist Heimat“ bildnerisch auseinander und zeigen Arbeiten in verschiedenen Techniken. Die Ausstellung ist in der Zeit vom 4. November bis 2. Dezember geo?ffnet bei allen Veranstaltungen in der Scheune des Kulturvereins Wilhelmsdorf sowie an den Sonntagen 11. | 18. und 25.11. von 14 bis17 Uhr.
11.11.2018, 14:00 - 11.11.2018, 17:00

Reservieren
 
0,00 / 0,00 EUR
Was ist Heimat?

Doris Beck aus Illmensee und Hanne Lebram-Daumerlang aus Ravensburg, ehemalige Lehrerinnen am Gymnasium Wilhelmsdorf setzen sich in ihrer Ausstellung mit dem Thema „Was ist Heimat“ bildnerisch auseinander und zeigen Arbeiten in verschiedenen Techniken. Die Ausstellung ist in der Zeit vom 4. November bis 2. Dezember geöffnet bei allen Veranstaltungen in der Scheune des Kulturvereins Wilhelmsdorf sowie an den Sonntagen 11. | 18. und 25.11. von 14 bis17 Uhr.
11.11.2018, 14:00 - 11.11.2018, 17:00

Reservieren
 
0,00 / 0,00 EUR
Was ist Heimat?

Doris Beck aus Illmensee und Hanne Lebram-Daumerlang aus Ravensburg, ehemalige Lehrerinnen am Gymnasium Wilhelmsdorf setzen sich in ihrer Ausstellung mit dem Thema „Was ist Heimat“ bildnerisch auseinander und zeigen Arbeiten in verschiedenen Techniken. Die Ausstellung ist in der Zeit vom 4. November bis 2. Dezember geöffnet bei allen Veranstaltungen in der Scheune des Kulturvereins Wilhelmsdorf sowie an den Sonntagen 11. | 18. und 25.11. von 14 bis17 Uhr.
11.11.2018, 14:00

Reservieren
 
0,00 / 0,00 EUR
Was ist Heimat?

Doris Beck aus Illmensee und Hanne Lebram-Daumerlang aus Ravensburg, ehemalige Lehrerinnen am Gymnasium Wilhelmsdorf, setzen sich in ihrer Ausstellung mit dem Thema „Was ist Heimat“ bildnerisch auseinander und zeigen Arbeiten in verschiedenen Techniken. Die Ausstellung ist in der Zeit vom 4. November bis 2. Dezember geöffnet bei allen Veranstaltungen in der Scheune des Kulturvereins Wilhelmsdorf sowie an den Sonntagen 11. | 18. und 25.11. von 14 bis17 Uhr.
15.11.2018, 20:00

Reservieren
 
8,00 / 0,00 EUR
"happy feet"

Freies Barfuß-Tanzen für jung und alt: ein Abend für und mit Tanz, Lebensfreude und netten Menschen. DJ Djoala stellt euch eine abwechslungsreiche, musikalische Reise durch verschiedene Kulturen und Stilrichtungen zusammen. Die stimmungsvolle Mischung aus Rhythmus und Melodie lädt ein zum freien Bewegen abseits von Zwängen und Alltag. Eine Veranstaltung von wirundjetzt e.V. in Zusammenarbeit mit DJ Djoala. Bei After Work könnt ihr den Abend dann gemütlich ausklingen lassen. Die Veranstaltung findet ab Oktober jeden 3. Donnerstag im Monat statt. Eintritt 8 bis 12 Euro nach freiem Ermessen
17.11.2018, 20:00

Reservieren
 
1,00 / 1,00 EUR
Tanz auf der Tenne

Tango, Walzer, Cha Cha, Jive, Rumba, Samba, Foxtrott, Discofox und ein klasse Parkett! Tanz auf der Tenne: Für alle, die zu Standard- und lateinamerikanischen Tänzen das Tanzbein schwingen wollen, und das auf einer richtig großen Tanzfläche! Gastgeber sind Gisela und Peter Rimmele.
18.11.2018, 14:00 - 11.11.2018, 17:00

Reservieren
 
0,00 / 0,00 EUR
Was ist Heimat?

Doris Beck aus Illmensee und Hanne Lebram-Daumerlang aus Ravensburg, ehemalige Lehrerinnen am Gymnasium Wilhelmsdorf, setzen sich in ihrer Ausstellung mit dem Thema „Was ist Heimat“ bildnerisch auseinander und zeigen Arbeiten in verschiedenen Techniken. Die Ausstellung ist in der Zeit vom 4. November bis 2. Dezember geo?ffnet bei allen Veranstaltungen in der Scheune des Kulturvereins Wilhelmsdorf sowie an den Sonntagen 11. | 18. und 25.11. von 14 bis17 Uhr.
18.11.2018, 14:00

Reservieren
 
0,00 / 0,00 EUR
Was ist Heimat?

Doris Beck aus Illmensee und Hanne Lebram-Daumerlang aus Ravensburg, ehemalige Lehrerinnen am Gymnasium Wilhelmsdorf, setzen sich in ihrer Ausstellung mit dem Thema „Was ist Heimat“ bildnerisch auseinander und zeigen Arbeiten in verschiedenen Techniken. Die Ausstellung ist in der Zeit vom 4. November bis 2. Dezember geöffnet bei allen Veranstaltungen in der Scheune des Kulturvereins Wilhelmsdorf sowie an den Sonntagen 11. | 18. und 25.11. von 14 bis17 Uhr.
24.11.2018, 20:00

Reservieren
 
14,00 / 8,00 EUR
Weil wir so sehr Hälfte sind

Eine szenische Collage mit Texten von Kurt Tucholsky Erzählend, singend und spielend bringt Saskia Hoppe die von Kurt Tucholsky exakt und feinsinnig beobachtete Beziehungswelt zwischen Mann und Frau, deren Sehnsüchte, Eitelkeiten und Dramen in vielerlei Facetten, mal humorvoll, mal frivol oder ernsthaft, jedoch immer mit einem kleinen Augenzwinkern auf die Bühne. Die Musikerin Ursula Quast schafft mit Eigenkompositionen am Klavier einen spannenden Hintergrund für die Texte.
25.11.2018, 14:00 - 11.11.2018, 17:00

Reservieren
 
0,00 / 0,00 EUR
Was ist Heimat?

Doris Beck aus Illmensee und Hanne Lebram-Daumerlang aus Ravensburg, ehemalige Lehrerinnen am Gymnasium Wilhelmsdorf, setzen sich in ihrer Ausstellung mit dem Thema „Was ist Heimat“ bildnerisch auseinander und zeigen Arbeiten in verschiedenen Techniken. Die Ausstellung ist in der Zeit vom 4. November bis 2. Dezember geo?ffnet bei allen Veranstaltungen in der Scheune des Kulturvereins Wilhelmsdorf sowie an den Sonntagen 11. | 18. und 25.11. von 14 bis17 Uhr.
25.11.2018, 14:00

Reservieren
 
0,00 / 0,00 EUR
Was ist Heimat?

Doris Beck aus Illmensee und Hanne Lebram-Daumerlang aus Ravensburg, ehemalige Lehrerinnen am Gymnasium Wilhelmsdorf, setzen sich in ihrer Ausstellung mit dem Thema „Was ist Heimat“ bildnerisch auseinander und zeigen Arbeiten in verschiedenen Techniken. Die Ausstellung ist in der Zeit vom 4. November bis 2. Dezember geöffnet bei allen Veranstaltungen in der Scheune des Kulturvereins Wilhelmsdorf sowie an den Sonntagen 11. | 18. und 25.11. von 14 bis17 Uhr.
01.12.2018, 20:00

Reservieren
 
14,00 / 8,00 EUR
Wilhelmsdorfer Jazz

Sie musizieren gerne ... und ganz besonders gerne musizieren sie miteinander: Jazz-Standards, Pop-Songs, Rockiges und Klassisches, Instrumentales und mit Martina Elsäßer am Mikrofon. Wolfgang Heinrich (Saxofone und Posaune), Michael Roth (Schlagzeug), Peter Wenner (Klavier) und Christoph Lutz (Bass). Zuhören, zurücklehnen, entspannen, genießen, mitgehen, ... Handgemachte Musik von Herzen.
02.12.2018, 14:00 - 11.11.2018, 17:00

Reservieren
 
0,00 / 0,00 EUR
Was ist Heimat?

Doris Beck aus Illmensee und Hanne Lebram-Daumerlang aus Ravensburg, ehemalige Lehrerinnen am Gymnasium Wilhelmsdorf, setzen sich in ihrer Ausstellung mit dem Thema „Was ist Heimat“ bildnerisch auseinander und zeigen Arbeiten in verschiedenen Techniken. Die Ausstellung ist in der Zeit vom 4. November bis 2. Dezember geo?ffnet bei allen Veranstaltungen in der Scheune des Kulturvereins Wilhelmsdorf sowie an den Sonntagen 11. | 18. und 25.11. von 14 bis17 Uhr.
02.12.2018, 14:00

Reservieren
 
0,00 / 0,00 EUR
Was ist Heimat?

LETZTMALS: Doris Beck aus Illmensee und Hanne Lebram-Daumerlang aus Ravensburg, ehemalige Lehrerinnen am Gymnasium Wilhelmsdorf, setzen sich in ihrer Ausstellung mit dem Thema „Was ist Heimat“ bildnerisch auseinander und zeigen Arbeiten in verschiedenen Techniken. Die Ausstellung ist in der Zeit vom 4. November bis 2. Dezember geöffnet bei allen Veranstaltungen in der Scheune des Kulturvereins Wilhelmsdorf sowie an den Sonntagen 11. | 18. und 25.11. von 14 bis17 Uhr.
16.12.2018, 17:00

Reservieren
 
0,00 / 0,00 EUR
Adventssingen

Singen macht Spaß. Singen tut der Seele gut. Und: leider tun wir es zu wenig... Dabei gibt es so viele schöne Lieder... Deshalb neu in unserem Programm: Adventssingen für jung und alt. Einige Musiker rund um Cat Balou° spielen bekannte Advents- und Weihnachtslieder, dazu werden die Texte per Beamer auf der Leinwand erscheinen. Und los geht‘s... Keine Vorkenntnisse nötig, jede*r ist willkommen...
20.12.2018, 20:00

Reservieren
 
8,00 / 0,00 EUR
"happy feet"

Freies Barfuß-Tanzen für jung und alt: ein Abend für und mit Tanz, Lebensfreude und netten Menschen. DJ Djoala stellt euch eine abwechslungsreiche, musikalische Reise durch verschiedene Kulturen und Stilrichtungen zusammen. Die stimmungsvolle Mischung aus Rhythmus und Melodie lädt ein zum freien Bewegen abseits von Zwängen und Alltag. Eine Veranstaltung von wirundjetzt e.V. in Zusammenarbeit mit DJ Djoala. Bei After Work könnt ihr den Abend dann gemütlich ausklingen lassen. Die Veranstaltung findet ab Oktober jeden 3. Donnerstag im Monat statt. Eintritt 8 bis 12 Euro nach freiem Ermessen