Farbe Skulptur Klang

Datum/Uhrzeit
18.10.2020 - 15.11.2020
14:00 - 17:00

Kategorie


erzählungen von begegnungen

oder geheimnisvoll verschlüsselten welten…

in malerei, zeichnung und partitur

gesungen, gezirpt, bewegt  oder aus metall

oder holz

oder aus licht

klangskulpturen und kinetische installationen

Wir freuen uns nach langer Ausstellungspause  wieder auf die Begegnung mit Publikum und laden Sie zur Ausstellung „Farbe Klang Skulptur“ in die Scheune des Kulturvereins Wilhelmsdorf herzlich ein. Diese interdisziplinäre Ausstellung war schon für Mai geplant und kann nun endlich stattfinden.

Anna Fauler zeigt großformatige Gemälde in Acryl und Öl, die Musikerin Dorle Ferber Partiturbilder und Klanginstallationen, Metallbildhauer Michael Kussl Eisenfiguren und kinetische Objekte.

Anna Fauler, Illmensee: Schülerin von Klaus Pyszka (Wilhelmsdorf), Lehramt unter anderem für Kunst, Ausbildung u.a. bei Lilo Rinkens, München, zahlreiche Einzel- und Gruppenausstellungen, www.annafauler.de

Dorle Ferber, Taisersdorf: Musikstudium, frei schaffende Musikerin, Komponistin, Musik für zahlreiche Projekte, Soloprogramm f. Stimme, Violine, Stipendiatin bei salem2salem, interdisziplinäre Arbeiten, www.dorle-ferber.de

Michael Kussl, Taisersdorf: Atelier für Klang und Eisen, Skulpturen aus Metall & div. Materialien im öffentlichen Raum, kinetische Objekte wie auch Klanginstallationen, zahlreiche Einzel- und Gruppenausstellungen, www.klangundeisen.de

um 17 Uhr wird die l eröffnet.

Zur Eröffnung der Ausstellung findet am Samstag, 17.10. eine Performance mit Licht und Klang statt, einführende Worte spricht Günter Graf, Taisersdorf. Da coronabedingt nur 30 Leute in der Galerie zugelassen sind, wird die Eröffnungsperformance zweimal durchgeführt, um 17 und 19 Uhr.

Um Anmeldung wird gebeten per Mail: klangundeisen@googlemail.com  oder Telefon: 07557-676 (Atelier Klangundeisen)

Die Ausstellung ist an folgenden Sonntagen jeweils 14-17 Uhr geöffnet: 18.10. / 25.10./ 1.11./ 8.11./ 15.11. Eine Finnissage findet am 15.11. um 16 Uhr statt.

Der Eintritt ist frei.

Reservierung

Bitte beachten Sie die Reservierungshinweise im Text.