Ankündigung

Das Programm 02/17 auf dieser Homepage!

Liebe Freunde unserer Kulturarbeit,

das Programm für September bis Dezember 2017 ist fertig und liegt in den Wilhelmsdorfer Geschäften aus. Leider enthält es eine Ungenauigkeit. Der Auftritt von Inka Meyer heißt „Der Teufel trägt Parka“ und findet statt am Samstag, 30.9. (nicht Freitag).

Aus unserem Downloadbereich kann es herunter geladen werden; auf Wunsch schicken wir es Ihnen gern als Emailanhang (PDF) oder auch mit der Post zu.

Sie können das Programm auch unter „Kulturverein Programm“ nachlesen.

Ebenfalls downloaden können Sie den KV-Flyer, den wir erstellt haben, um den Kulturverein und seine Arbeit noch bekannter zu machen. Er besteht aus zwei Seiten und ist in der Rubrik „Downloads / Plakate-Flyer“ zu finden.

Unserer Rabatt-Aktion „Vier zahlen, fünf sehen“ führen wir weiter. Informationen und die Rabatt-Aktions-Karte erhalten Sie an der Kasse in der Scheune.

Für das zweite Halbjahr 2017 haben wir wieder ein vielseitiges Programm zusammengestellt mit Veranstaltungen aus alles Bereichen unserer kulturellen Arbeit.

Vorankündigung:  After Work – Im Foyer der Scheune tut sich was. Ab November kann man sich dort jeden Donnerstagabend ungezwungen treffen. Schallplatten oder auch mal Live-Musik verschönern den Tagesausklang. Einrichtung und Getränkekarte werden gerade renoviert. Wann es genau losgeht, darüber werden wir euch noch informieren.

 

Wenn Sie Anregungen zur besseren Gestaltung der Homepage, der Scheune, unserer Ankündigungen oder auch zu unserem Programm haben, mailen Sie uns bitte. Wir bemühen uns, alle Anregungen aufzunehmen und umzusetzen. 

Bei mails an uns ersetzen Sie bitte die Zeichenkombination _AT_ durch @. Vielen Dank. Wir möchten durch diese Codierung vermeiden, mit automatisierten Werbemails vollgeschüttet zu werden.

Das Team des Kulturvereins Wilhelmsdorf e.V.

Veröffentlicht unter Programm

Wir trauern um Reinhold Löhner

Wir müssen leider bekannt geben, dass Reinhold Löhner, der Vorsitzende des Kulturvereins Wilhelmsdorf e.V., ganz überraschend am 20. Mai 2017 im Alter von 72 Jahren verstorben ist. Um ihn trauern seine Frau Etta und seine drei erwachsenen Kinder Christin, Ansgar und Adrian.

Reinhold war Gründer und von Anfang an, seit über 30 Jahren, der 1. Vorsitzende unseres Vereins, für den er und seine Frau Etta ein aufgegebenes Bauernhaus erwarben und es mit viel Eigenarbeit zur Kultur-Scheune ausbauten. Er war ein ganz hervorragender Regisseur und auch ein toller und authentischer Schauspieler, was er in vielen Eigenproduktionen, in denen er mitspielte, immer wieder unter Beweis stellte. Aber er war nicht nur Kulturmensch, sondern auch ein sehr beliebter Lehrer für viele Schüler am Gymnasium Wilhelmsdorf und Bewohner des ehemaligen Internats sowie fürsorglicher Ehemann für seine Frau Etta und Vater für seine drei Kinder.

Wir trauern um ihn und fühlen mit seiner Familie.

Am 02. Juni 2017 haben wir in der Scheune des Kulturvereins in einer bewegenden Trauerfeier von ihm Abschied genommen. Viele die sich Reinhold und seiner Familie in irgendeiner Weise verbunden fühlen, haben daran teilgenommen. Mitglieder des Theaters in der Scheune gestalteten die Feier durch Texte und Lieder, die Reinhold am Herzen lagen und die bei Veranstaltungen des Kulturvereins in den vergangenen Jahren aufgeführt worden waren.

3509480_1_article660x420_B995563000Z.1_20170525154615_000_GKK4HEEKE.2-0

Veröffentlicht unter Uncategorized